Freitag, 10.05.2019
Tourismus Oberstdorf

Müllsammelaktion von Tourismus Oberstdorf

#zämedduss - Sobald sich die letzten Schneereste aus den Tallagen zurückgezogen haben, kommt oft eine Menge Müll zum Vorschein. Manchmal sind es die letzten Silvesterüberreste und manchmal einfach nur zurückgelassene Plastikabfälle.

Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, sind die Mitarbeiter von Tourismus Oberstdorf (Kurbetriebe und OTG) am Mittwochnachmittag, 08. Mai, losgezogen um im Rahmen einer Müllsammelaktion die Oberstdorfer Umwelt von möglichst viel Schutt befreien.

Insgesamt haben sich 40 Mitarbeiter in elf Kleingruppen aufgeteilt und sind die verschiedenen Wander- und Spazierwege sowie die Wald- und Wiesenränder rund um Oberstdorf abgegangen. Etwa 100 km des Oberstdorfer Wegenetzes wurden dabei nach herumliegenden Müllresten abgesucht. Am Ende der Aktion haben sich dann 33 Säcke, ein Autoreifen, ein Kanister und ein alter Rucksack mit einem Gesamtgewicht von 130 kg angehäuft.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Unternehmensgruppe „dorr“, die uns mit Handschuhen, Müllsäcken und Getränken versorgt und den Müll vor Ort abgeholt und anschließend entsorgt hat, den Bauhof Oberstdorf, der uns mit Müllzangen ausgestattet hat sowie die ortsansässigen Busunternehmen für den kostenlosen Transport zu unseren Ausgangspunkten.

Auch im Sommer sorgen die Mitarbeiter der kommunalen Dienste Oberstdorf dafür, dass die Wanderwege weitgehend sauber gehalten und die Mülleimer geleert werden. Dennoch ist es wichtig, dass jeder einen kleinen Beitrag für unsere Umwelt leistet und seinen eigenen Müll oder ab und an auch den Müll anderer mit nach Hause oder zumindest bis zum nächsten Mülleimer nimmt.
Denn: eine intakte Natur ist die Grundlage für unsere Zukunft!
In diesem Sinne freuen wir uns auf einen erlebnisreichen Sommer mit euch - zämed duss!