Montag, 23.07.2018
Tourismus Oberstdorf

Der Gamsbartbinder

Otto Schall hat mit seinem Hobby dem Gamsbartbinden eine Beschäftigung für sich gefunden, die sehr viel Zeit und Geduld beansprucht, aber eine wesentliche Rolle bei vielen Trachtlern spielt.

Bereits seit 60 Jahren geht Otto Schall seinem Hobby, dem Gamsbartbinden nach.

Ein Gamsbart am Hut ist der Stolz vieler Trachtler. Dieser Hutschmuck wird in mühsamer Handarbeit hergestellt, die nur noch wenige Menschen beherrschen. Zu ihnen gehört Otto Schall. In fünf Jahrzehnten hat der Allgäuer ein paar Hundert Gamsbärte gebunden. Otto Schall kann sein handwerkliches Hobby nur bei Tageslicht ausüben. Und er braucht viel Geduld, wenn er sich an die Arbeit macht. „Man muss mit Ruhe und Liebe dabei sein, dann wird es am schönsten“.

Etwa 15 Stunden sind es für ein mittelgroßes Exemplar. „Es ist eine sehr aufwendige Arbeit. Man muss schließlich jedes einzelne Haar in die Hand nehmen.“ Zuerst werden die Haare mit Seife und Shampoo gewaschen. Danach werden sie der Länge nach sortiert – die längsten sind bis zu 19 Zentimeter lang. Aus etwa 50 bis 60 gleich langen Haaren bindet er viele kleine Büschel, die dann in dem Bart verarbeitet werden. Dabei fängt er mit den kurzen Haaren in der Mitte an, nach außen werden sie immer länger.

Allgäu TV hat dem Gamsbartbinder einen Besuch abgestattet. Erfahren Sie in nachfolgendem Beitrag viele interessante Details und blicken Sie hinter die Kulissen dieses traditionellen Handwerks.

Film ab

Dieser Inhalt wird von YouTube eingebettet und bereitgestellt. Sobald der Inhalt geladen wird, können personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt werden.
Inhalt laden

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Heimweh Blog auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integreiren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy