Freitag, 25.05.2018
Oberstdorfer Fotogipfel

6. Oberstdorfer Fotogipfel

Musik liegt in der Luft!

Abwechslungsreiche Workshops, hochkarätige Ausstellungen und familiäres Flair. Der Oberstdorfer Fotogipfel ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Fotografie-Szene. Bereits zum sechsten Mal wird Europas höchstes Fotofestival in Oberstdorf durchgeführt.

Das Motto des diesjährigen Fotogipfels, der vom 6. bis zum 10. Juni stattfindet, ist „Musik – Soundtrack Deines Lebens“. Passend dazu werden spektakuläre großformatige Outdoor-Installationen zu sehen sein. Insgesamt flankieren 22 Ausstellungen, an zum Teil außergewöhnlichen Locations, das breitgefächerte Workshop- und Exkursionsprogramm steht unter der Leitung der populärsten Coaches der Szene.

Die Premiumpartner CEWE, Olympus und Leica sind wieder vor Ort und bieten den Besuchern Fotografie zum Anfassen und Ausprobieren. Die Fotowerkstatt im CEWE Haus der Fotografie, mit zahlreichen Ausstellern, eine Open-Air-Aktionsbühne, Multivisionsvorträgen sowie abendliche Foto-Projektionen auf der Großbild-LED-Wand im Kurpark runden das Festivalprogramm ab. Die Schirmherrschaft übernimmt mit Peter Kraus eine Größe der deutschen Musikszene. Claudia Roth ist begeisterte Fotografin und fungiert als politische Schirmherrin.

Der Oberstdorfer Fotogipfel hat sich in den vergangenen sechs Jahren als feste Größe im fotografischen Veranstaltungskalender etabliert. Der gesamte Ort steht während des Festivals ganz unter dem Thema der Fotografie. Ausstellungen im Ort sowie an außergewöhnlichen Locations geben den Besuchern die Möglichkeit, hochkarätige Kunst zu erleben. Das Motto „Musik – Soundtrack Deines Lebens“, unter dem der Fotogipfel in diesem Jahr steht, wird mit einer LFP-Ausstellung am Nebelhorn inszeniert. Dort stellt Elliott Landy, einer der ersten Musikfotografen, die als „Künstler“ anerkannt wurden, aus. Seine berühmten Werke umfassen Portraits von Bob Dylan, The Band, Janis Joplin, Van Morrison, Jimi Hendrix und vielen anderen weltbekannten Musikern. Mit seinen Werken herrscht auf über 2000 Meter Höhe Woodstock-Atmosphäre.

Während des Festivals sind Musiker nicht nur vor der Linse, sondern auch am Auslöser zu finden. Der weltbekannte Jazz-Musiker Jamie Cullum arbeitet seit geraumer Zeit an seinem Können hinter der Linse.

Als es um die Gestaltung des optischen Erscheinungsbildes seines Albums ging, holte er sich den befreundeten Fotografen Michael Agel an die Seite, um das Ganze selbst in die Hand zu nehmen. Im Rahmen der letzten US-Tour konnte Jamie viel von Agel lernen, indem er Orte und Menschen, denen er unterwegs begegnete, dokumentierte – während Michael obendrein Jamie fotografierte, sowohl auf der Bühne als auch hinter den Kulissen. Die Aufnahmen von Jamie Cullum und dem Leica-Fotografen Michael Agel sind im CEWE Haus der Fotografie im Saal Breitachklamm zu sehen.

Hermann Will ist der Herausgeber und der Chefredakteur des Magazins „FineArtPrinter“. Weniger bekannt ist allerdings seine Leidenschaft für die Jazz-Musik. Seit Jahren begleitet er die verschiedensten Konzerte fotografisch und präsentiert seine Lieblingsbilder erstmals in einer eigenen Ausstellung. Die Werke des Kurators Christian Popkes werden im CEWE Haus der Fotografie zu entdecken sein. Christian Popkes war im letzten Sommer zu Gast auf dem weltgrößten Biker-Event in Sturgis, South Dakota und hat beeindruckende Konzertfotos mitgebracht. Günter Zint hingegen entführt die Betrachter seiner Werke in die „roaring sixties“ – unter anderem mit Aufnahmen von den Beatles, deren Musik dem ebenso verqualmten wie legendären Hamburger STAR-CLUB unvergessliche Nächte und einer ganzen Generation einen neuen Sound bescherte.

Mike Kraus seine großformatige Installation „I want your Rock’n‘Roll“. Selbst passionierter Musiker und Fotograf, portraitiert er unterschiedliche Menschen und teilt seine Ansichten mit den Betrachtern seiner Werke.

Im Ort flankieren großformatige CEWE Galerie-Prints zum Thema „Our World is beautiful“ die Fußgänger-Zone vom Bahnhof bis zur Nebelhornbahn. Die Motive sind die Gewinnerbilder des gleichnamigen Fotowettbewerbs, an dem über 183 000 Einsendungen eingingen.

Exklusiv und facettenreich präsentiert sich erneut Olympus auf dem Fotogipfel mit einem eigenen Areal, der „Olympus Galerie“. Hier erwartet den Besucher die Outdoor-Installation „Unter Freunden“ von Thomas Rabsch. Bob Geldorf, Coldplay, Joss Stone, die Beastie Boys sowie Gene Simmons, Lenny Kravitz und Lady Gaga sind nur einige, der von ihm portraitierten Superstars. Wer den Olympus Visionary-Fotografen Frank Rückert kennt, weiß um seine Liebe für die kleinen Dinge. In Oberstdorf zeigt er seine Winterarbeit „EyeMusic“, eine etwas andere Sichtweise auf Musikinstrumente. Heinz Teufel setzt ebenfalls in der Olympus Galerie Klang-Welten in Szene.

Frank Fischer stellte auf einer Reise nach Island fest, dass jeder Wasserfall einen eigenen Klang hat und dokumentiert dies fotografisch in seiner Ausstellung „Im Rausch der Sinne“. Ebenfalls immer auf der Suche nach den Schönheiten der Natur sind die Olympus Xplorers. Auf dem Oberstdorfer Fotogipfel stellen Hannes Becker, Daniel Ernst und Max Fischer Impressionen ihrer ersten Abenteuerreisen als #olympusXplorers in die Pyrenäen aus. Darüber hinaus führen die Jungs für registrierte Teilnehmer einen 1,5-tägigen Instahike durch und vermitteln Insidertipps rund um Outdoor-Fotografie und den erfolgreichen Aufbau einer Social-Media-Präsenz.
Wolfgang Köhler stellt in der Wandelhalle die Ausstellung „Peter Maffay unplugged“ aus. Dafür begleitete er den deutschen Musiksuperstar auf seiner aktuellen MTV unplugged-Tour durch ganz Deutschland und schafft so Bilder, die dem normalen Konzertbesucher verschlossen bleiben.

Tipps und Tricks rund um das Thema Fotodruck und Druckbearbeitung bekommen Besucher ganz ungezwungen im EPSON Printcenter unter der Regie von Jens Eilers. Weitere Highlights auf dem fünftägigen Festival sind zahlreiche Fotowanderungen sowie Street-Fotografie-Angebote, Multicopter-Outdoor-Fotografie mit Paul Eschbach, Fotografierspaß für Kinder, der diesjährige Fotowettbewerb „Mode“, die Multivisionsshow „Hütten – Sehnsuchtsorte in den Alpen“ Fotogipfel meets WunderWelten. Die Multivision, mit musikalischer Begleitung durch den leidenschaftlichen Alphornbläser Jörg Pöschl, macht diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis. Abendprojektionen im Fotogipfel-Biergarten und noch vieles mehr.

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie unter: www.fotogipfel-oberstdorf.de