Montag, 27.05.2024
Tourismus Oberstdorf
Signet

Waldbaden im Bergmischwald

Waldbaden ist eine Praxis, die ihre Wurzeln in Japan hat und die heilende Wirkung des Waldes auf Körper, Geist und Seele nutzt. Die Wälder rund um Oberstdorf sind ideal um „Waldbaden“ während des Urlaubs einmal auszuprobieren.

Typischerweise beinhaltet das Waldbaden langsame Bewegungen, tiefe Atmung und das bewusste Wahrnehmen der natürlichen Umgebung mit allen Sinnen. Das bedeutet, dass man sich Zeit nimmt, um die Geräusche des Waldes zu hören, die verschiedenen Grüntöne der Blätter zu sehen, den Duft der Bäume zu riechen, die Textur der Rinde zu fühlen

Die gesundheitlichen Vorteile des Waldbadens sind vielfältig und gut erforscht. Der Wald produziert sogenannte Phytonzide, organische Verbindungen, die nachweislich das Immunsystem stärken, stressreduzierende Effekte haben und auch die Schlafqualität verbessern. Darüber hinaus verbessert das Waldbaden die Stimmung, reduziert Angstzustände und fördert die Konzentration. Es senkt den Blutdruck, verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und unterstützt die Regeneration des Nervensystems.

Der artenreiche Mischwald rund um Oberstdorf eignet sich besonders gut für das Waldbaden aus mehreren Gründen.

Die Vielfalt an Baumarten, wie Fichten, Tannen, Buchen, Berg-Ahorn und zahlreichen weiteren Bäumen, bieten eine reiche Palette an ätherischen Ölen und anderen bioaktiven Substanzen, die die Gesundheit fördern. Die Luftqualität in einem Mischwald ist oft besonders gut. Die Bäume absorbieren Schadstoffe und produzieren Sauerstoff, was zu einer reinen und belebenden Luft führt, die das Atmen erleichtert und den Körper mit frischer Energie versorgt.

Infos zum richtigen Waldbaden

Wähle den richtigen Ort: Suche Dir einen natürlichen Bereich aus, der Dich persönlich anspricht und der möglichst frei von störenden Einflüssen ist.

Zeit nehmen: Plane genügend Zeit ein, um Dich vollständig auf das Waldbaden einzulassen. Es ist wichtig, sich nicht zu hetzen und den Waldbesuch als eine Art Rückzug aus dem Alltag zu betrachten.

Achtsames Gehen: Beginne Deinen Spaziergang langsam und achtsam. Konzentriere Dich auf Deine Schritte, spüre den Boden unter deinen Füßen und atme bewusst ein und aus.

Öffne deine Sinne: Nimm Dir Zeit, um die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Höre auf die Geräusche des Waldes, fühle die verschiedenen Texturen von Blättern und Rinde, rieche den Duft der Bäume und schmecke vielleicht sogar die Frische der Luft.

Achtsame Beobachtung: Nimm Dir Zeit, um die kleinen Details der Natur zu beobachten, wie die Formen von Blättern, die Muster von Baumrinde oder das Spiel des Lichts zwischen den Baumkronen.
Meditation und Entspannung: Setze Dich an einem ruhigen Ort im Wald hin und praktiziere Meditation oder Atemübungen, um den Geist zu beruhigen und inneren Frieden zu finden.

Dankbarkeit und Verbundenheit: Spüre eine tiefe Dankbarkeit für die Schönheit und Heilkraft des Waldes und fühle Dich verbunden mit der Natur und allem Leben um Dich herum.

Übrigens, Oberstdorf ist Heilklimatischer Kurort und seit 2002 sogar mit dem Zusatz Premium Class ausgezeichnet! Tief ein- und ausatmen ist also grundsätzlich eine Wohltat in der wunderschönen Naturlandschaft der Allgäuer Alpen.

Durch die Wälder rund um Oberstdorf führen eine Vielzahl an ausgeschilderten Wander- und Spazierwegen, entlang klarer Bäche und Ruhebänke.

Eine Wanderung auf diesen Wegen trägt dazu bei, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Unsere zwei besonderen WaldWanderTipps:

Von der Mühlenbrücke zum Mooweiher bis zum Golfplatz und über Gruben zurück Die Wanderung kann im Trettachtal bis zum Christlessee, nach Spielmannsau oder nach Gerstruben verlängert werden. Zur Tourenbeschreibung

Über die Waldesruhe zum Edmund-Probst-Weg und weiter zum Freibergsee
Mithilfe einer Busfahrt bis zur Söllereckbahn Talstation oder mit einer gemütlichen Fahrt mit dem Schrägaufzug der Heini-Klopfer-Skiflugschanze lassen sich die steilsten An- oder Abstiege des Tages umgehen.
Zur Tourenbeschreibung

Signet
Tourismus Oberstdorf

Tipp

Tourismus Oberstdorf und weitere Anbieter bieten zu allen Jahreszeiten verschiedene Gesundheits- Achtsamkeits- und Naturerlebnisprogramme an.
Alle Infos findest Du unter:

Nimm Dir in Deinem nächsten Urlaub die in Oberstdorf die Zeit und genieße Deine WaldAuszeit.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Heimweh Blog auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy