Sonntag, 07.03.2021
Tourismus Oberstdorf

Keine Frage, dass Frauen Skispringen können...

Dass Frauen auch Skispringen können, ist gar keine Frage! Bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Oberstdorf durften die Springerinnen jetzt erstmals auch auf der Großschanze starten.

Kleinwalsertaler Trainer Willy Schuster sieht die Pionierarbeit belohnt.

Als bei den FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften in Oberstdorf erstmals die Frauen auf der Großschanze gestartet waren, freute sich einer ganz besonders.

Willy Schuster, 35 Jahre lang Skisprungtrainer im Kleinwalsertal und einige Zeit auch im Land Vorarlberg, ist ein Pionier, der sich früh für die Mädchen in diesem Sport stark gemacht hat. Schon Mitte der 80er Jahre hatte der heute 83-Jährige zwei Mädchen in seinem Nachwuchs-Sprungteam.
„Für mich war es nie eine Frage, dass auch Frauen das Skispringen können“, erzählt der Vater des ehemaligen deutschen Nationaltrainers Werner Schuster.

Um die Jahrtausendwende sei dann Bewegung in die Sache gekommen. Rudi Tusch, der damalige technische Leiter/Nordisch beim DSV, und Sportwart Detlev Braun erkannten das Potenzial und Tusch fragte Schuster 1999, ob er nicht die deutschen Mädchen betreuen wolle.

Der Kleinwalsertaler sagte zu und wähnte sich bereits auf der Erfolgsspur, als er vorschlug, für die Deutsche Meisterschaft, die im Jahr 2000 in Oberstdorf stattfand, einen eigenen Damenwettkampf auf der 50-Meter Schanze auszutragen. Vom DSV-Vize-Präsidenten Heinz Billino jedoch kam eine deutliche Ansage: „Wenn die Damen mitmachen wollen, dann sollen sie von der Normalschanze springen“.

„Es folgten schöne Zeiten mit Erfolgen, die uns einen großen Schritt nach vorn brachten“,

urteilt Schuster, denn danach habe es auf DSV-Seite viel größere Unterstützung für den Damenskisprung geben.Bis 2002 trainierte der Pionier die deutschen Frauen, danach übergab er das Amt an Daniel Vogler. Seither ist es mit Riesenschritten vorwärtsgegangen. Inzwischen ist alles perfekt organisiert, in A-, B- und C-Kader aufgeteilt wie bei den Männern und sportlich wie medizinisch werden die Mädchen bestens betreut. Die Frauen tragen Continentalcups und Weltcupspringen aus und seit Sotschi ist Damenskispringen olympisch.

Die erste Goldmedaille holte Deutschland und Carina Vogt ging unter Nationaltrainer Andi Bauer damit in die Wintersportgeschichte ein. Das neuerliche WM-Gold im Mixed-Wettbewerb in Oberstdorf war auch für den Pionier Willy Schuster eine große Genugtuung: „Sie können es eben doch, die Mädels“.

Skispringerinnen bei der WM 2021

Dieses Bild zeigt das Ergebnis des Mixedteambewerbs während den Nordischen Skiweltmeisterschaften 2021 in Oberstdorf. Gemeinsam holten die beiden Obertdorfer Katharina Althaus und Karl Geiger mit Anna Rupprecht und Markus Eisenbichler Gold für Deutschland.

Bild: Dominik Berchtold

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Heimweh Blog auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy